Information zum Umgang mit dem Coronavirus im Schulbereich

Liebe Eltern und liebe Schülerinnen & Schüler, hier finden Sie aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus im Schulbereich.

12.02.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

ab Montag, dem 22. Februar wird es an unserer Schule gemäß den Vorgaben des Schulministeriums wieder eingeschränkten Präsenzunterricht für die Abschlussjahrgänge geben. Diese sind bei uns die Jahrgangsstufen 10, Q1 und Q2. Alle anderen Jahrgangsstufen bleiben vorerst im Distanzunterrricht. Die Schulbusse fahren ab dem 22.2. in vollem Umfang planmäßig.

 

Der Unterricht in der Jahrgangsstufe 10 wird ab dem 22.2. im Wechselmodell erteilt, pro Schultag ist jeweils nur eine Hälfte der Klassen im Präsenzunterricht. Der Wechsel erfolgt täglich, sodass jede/r Schüler/in in einer Woche drei Präsenztage und in der anderen Woche zwei Präsenztage hat. Damit wird die Einhaltung von hinreichenden Abständen im Unterricht durch kleine Lerngruppen gewährleistet. Alle weiteren Informationen geben die Klassenleitungen in der Mitte der 7. Kalenderwoche weiter; die Stundenpläne werden wie gewohnt in WebUntis angezeigt.

 

Der Unterricht in der Jahrgangsstufe Q1 findet in vollem Umfang als Präsenzunterricht statt, da diese Jahrgangsstufe bereits im vergangenen Schuljahr stark vom Distanz- und Wechselunterricht betroffen war. Im Hinblick auf das Abitur ist eine weitergehende Einschränkung des Präsenzunterrichtes unverhältnismäßig.  Große Kurse werden dabei auf zwei Räume aufgeteilt. Es gelten die in WebUntis angezeigten individuellen Stundenpläne.


Der Unterricht in der Jahrgangsstufe Q2 ab dem 22. Februar hat das Ziel einer möglichst optimalen Vorbereitung auf die Abiturprüfungen. Daher findet für die Schülerinnen und Schüler der Präsenzunterricht ausschließlich jeweils in den beiden Leistungskursen sowie in den Kursen der Abiturprüfungen im 3. und 4. Fach in vollem Umfang statt. In allen anderen Fächern entfällt jeweils der Präsenzunterricht, sodass i. d. R. nur kleine Kursgrößen verbleiben. Große Leistungskurse werden im Doppelraum E04/05 sowie der Ilex-Halle unterrichtet. Weitergehende Informationen, auch zur Leistungsbeurteilung für das 2. Halbjahr wird unser Oberstufenleiter Herr Püttschneider in der 7. Kalenderwoche geben.

 

Gemeinsam machen wir das Beste aus der Lage, herzliche Grüße

 

Jörg Rümpel
Schulleiter

 

 

11.02.2021

Liebe Schulgemeinde,

 

der Presseberichterstattung ist zu entnehmen,  dass nun weiterhin bis mindestens zum 21. Februar an unserer Schule kein Präsenzunterricht möglich sein wird. Es gilt bis dahin fortgesetzt unser Plan für das Distanzlernen.

Unsere Angebote der Notbetreuung für die Stufen 5 und 6 sowie der Study Hall werden ebenfalls verlängert.

Allerdings bitte ich zu beachten, dass beide Angebote nicht am Mo, dem 15. und Di, dem 16. Februar bestehen, da es sich um  Ferientage gemäß des Beschlusses unserer Schulkonferenz handelt.

 

Ihnen und euch alles Gute

 

Jörg Rümpel
Schulleiter

 

 

27.01.2021

Liebe Schulgemeinde,

unsere Schulministerin Frau Gebauer hat am Di, dem 26.1. vor der Presse die Verlängerung des Aussetzens des Präsenzunterrichtes bis einschließlich dem 12.2. bekannt gegeben. Daher bleibt es dabei, dass an unserer Schule kein Präsenzunterricht erteilt wird, also auch nicht für die Abschlussjahrgänge 10 und Q2. Es gilt folglich in den ersten beiden Februarwochen unser Plan für das Distanzlernen.

Nur für die Kinder der Jahrgangsstufen 5 und 6 findet weiterhin nach Anmeldung eine Notbetreuung statt. Bitte melden Sie ihr Kind bei Bedarf bei unserem Abteilungsleiter Herrn Vollus an (vollus@ge-huellhorst.de). Für den dringenden Bedarf für die Entleihe eines Notebooks können Sie weiterhin das Formblatt zur Beantragung eines digitalen Endgerätes verwenden. Beachten Sie bitte zusätzlich die Hinweise vom 8. Januar (s. u.).

Herzliche Grüße

 

Jörg Rümpel
Schulleiter

08.01.2021

Liebe Schulgemeinde,

das Schulministerium hat in einer Pressekonferenz am 6.1. mitgeteilt, dass bis einschließlich dem 31. Januar in NRW kein Präsenzunterricht erteilt wird, also auch nicht für die Abschlussjahrgänge 10 und Q2. Nur für die Kinder der Jahrgangsstufen 5 und 6 findet nach Anmeldung eine Notbetreuung statt, allerdings ohne Unterrichtscharakter. Bitte melden Sie ihr Kind bei Bedarf bei unserem Abteilungsleiter Herrn Vollus für die Notbetreuung an (vollus@ge-huellhorst.de).

Folglich tritt ab Montag, dem 11.1. für unsere Schule unser Plan für den Distanzunterricht in Kraft, welcher im Herbst von der Schulkonferenz beschlossen wurde. Dieser Plan berücksichtigt viele der von Eltern und Schüler/innen genannten Kritikpunkte am Distanzunterricht vor den Sommerferien 2020 und schafft damit bessere Voraussetzungen als im Frühjahr. Es gelten die im Plan unter Punkt 3.1 ausgeführten Regelungen für den Fall einer vollständigen Schulschließung. Den gesamten Plan finden Sie auf unserer Website unter „Schule - Schulprogramm - Liste Grundlagenpapiere“.

Schülerinnen und Schüler bzw. deren Eltern, die zu Hause über keine Internetverbindung für das Distanzlernen verfügen, mögen sich bitte bei unserem Didaktischen Leiter Herrn Niediek (niediek@ge-huellhorst.de) melden, damit individuelle Lösungen abgesprochen werden können. Falls ein dringender Bedarf für die Entleihe eines Notebooks besteht, verwenden Sie bitte das Formblatt zur Beantragung eines digitalen Endgerätes und kontaktieren Sie ggfls. anschließend Herrn Niediek.

Die notwendigen Distanzstundenpläne für die Sek. I sind in WebUntis eingestellt, für die Sekundarstufe II bleiben die Stundenpläne als virtuelle Stundenpläne für die Zuteilung der Aufgaben und Arbeitsaufträge über MS Teams gültig.

Die in der Q1 bis zum Halbjahresende zu schreibenden Klausuren und mündlichen Prüfungen werden durchgeführt. Dieses gilt auch für die Nachschreibarbeiten der Jahrgangstufen 10, Q1 und Q2.

Alle anderen noch für das erste Halbjahr geplanten Klassen- und Kursarbeiten entfallen ersatzlos.

  

Sobald uns weitergehende Vorgaben des Schulministeriums erreichen, werde ich Sie und euch informieren.  

Allen auch in dieser schweren Zeit alles Gute für das Jahr 2021

Jörg Rümpel

Schulleiter

 

 

 

Neueste Beiträge

Aktuelle Nachrichten

Mit diesen Worten eröffnete Herr Kaschube bereits am Mittwoch, den 07.10.2020 den jährlichen Spendenlauf des siebten Jahrgangs auf dem Sportplatz der...

Weiterlesen

Lehrkräfte lernen beim Stimmtraining Übungen zur Kräftigung und Regeneration ihrer Stimme kennen

Weiterlesen

Nun ist es offiziell! Die Gesamtschule Hüllhorst hat einen neuen Schulleiter. Nachdem Jörg Rümpel seit Anfang des Schuljahres kommissarisch die...

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr prämierte der Förderverein eine Klasse aus dem sechsten Jahrgang, die die meisten Neuanmeldungen für den gemeinnützigen Verein...

Weiterlesen

Die Schulleitung der Gesamtschule Hüllhorst hat gemäß den Vorgaben der Schulaufsicht beschlossen, den für den 21.11.20 geplanten Tag der offenen Tür...

Weiterlesen

Aktuelle Statistiken zeigen, dass ca. 15-20% der Jugendlichen und jungen Erwachsenen an psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Angststörungen oder...

Weiterlesen

Ein neuer und bedeutender Lebensabschnitt begann heute Morgen für rund 180 Schülerinnen und Schüler, die sich gemeinsam mit ihren Eltern in der...

Weiterlesen